Hier kommen in Zukunft alle Berichte über Partys hin, zu denen ich eingeladen bin... ; )


**SOAD'04**

Am letzten Schultag, dem 07.07.04 sollte die "School's Out (Party) Am Deich" steigen. Organisiert wurde die ganze Sache von (so viel ich weiß) Behrend, von Enno und Willi.
Eingeladen waren ne Menge Leute:

Berry J.
Nils W.
Janni P.
Daniel N.
Enno J.
Helge K.
Onno K.
Tickel "M." J.
Kerstin S.+ Patrick
Andrea H. + Andre B.
Tamme B.
Zander S.+ Kristina P.
Hendrik G.
Arne H.
Jasmin D.
Svenja S.
Maike H.
Maren R.
Tjarko T.+ Andrea R.
Jens T.
Nicole M.
Ina H.
Tanja R.
Moritz S.
Sabrina Olbr.
Simone J.
Judith N.
Elisabeth
Janneke W.
Andrea A.
Stephan P
Jan W.
Jakob M.
Jakob P.
Nils G.
Erich H.
Arne T.
Clemenz K.
Julian S.
Hannes S.
Patrick F.
Lisa S.
Carina P.
Cathrin B.
Maren S.
Anna Lena K.
Meike B.
Maike B.
Meike D.
Romy R.
Khanh vN.
Annika S.
Björn B.
Joke S.
Klaas J.
Britta M.
Frederike W.
Anja M.
Betzy L.
Jann T.
Jonas K.
Vera M.
Katharina
Helge R.
Janna K.
Farina
Hannes D.
Sabrina Olt.
Kathi G.
Ann Catrin J.
Daniel S.
Alena M.
Thees T.
Imke H.
und ich halt. ^^

Also insgesammt 79 Leutz... Wieviele davon da waren, kann ich leider ned sagen, aber es waren schon ne Menge.
Die ersten (also wir) haben uns schon nachmittags um ca. 4 Uhr getroffen um die Zelte aufzubauen und zum Grillen.
Das Grillen hat dann etwas länger gedauert, als erwartet, aber ich hab mein Würstchen noch bekommen. : )
Nachdem dann so die Hälfte eingetroffen war, konnte es mit dem "Besäufnis" losgehen. Manche hatten Grund dazu, sei es wegen irgendwelcher schlechten Zensuren oder der Kälte wegen, manche wohl eher nicht...(so wie ich).
Naja...egal.
Kommen wir zurück zu meinem Würstchen. Nachdem ich das auf hatte, kamen auch endlich meine lieben Freundinnen Lisa, Carina, Anja und Judith und somit konnte der Spaß erstmal richtig los gehen. D.h. es war Zeit, meine Flasche Martini ( die ich mir übrigens von dem Zeugnisgeld meiner Oma gekauft habe) aufzumachen. Wir machten es uns auf meiner Luftmatratze vor dem Zelt gemütlich, wo wir uns erstmal stundenlang über Tickel amüsiert haben.
Ich weiß zwar nicht mehr so genau warum, aber ich kann mich noch an seine Becher erinnern, die nach einem "Hurra-ich-werde-7-Jahr-Geburtstag" aussahen.... =) Sachen gibt's....
Irgendwie fiehl Lisa und mir auf, das so viel Martini-Cola nicht gut für die Blase ist...und was tut man(n)/Frau da? Richtiiiich: Unseren Freund, das Kornfeld besuchen...^^ (<-- war das eigentlich'n Kornfeld???)
Jedenfalls weiß ich seitdem nicht mehr wirklich viel, außer, dass ich Mr. Kornfeld noch ein paar mal mit Jasmin besucht hab, die dann irgendwann mit den Händen ins Lagerfeuer gefallen ist.
*autsschh*
Ach ja, dann hab ich noch'n etwas längeres Gespräch mit Jakob Pfeifer über verschiedene Musikrichtungen geführt und er hat mir endlich mal den GENAUEn Unterschied zwischen Gabba und Techno erklärt....Danke Jakob, nun weiß ich, dass ich Gabba noch weniger mag als Techno. ^^ *gg*
Außerdem fing es noch irgendwann an zu regnen...ach ja, und wärend das Wasser so langsam durch meinen Pulli und alle anderen Sachen die ich so an hatte, drang, hab ich mich auch noch mit Dani-Booy unterhalten...aber über was...das sag ich jetzt nich! ; ) (<-gehaaaaim!!!)
Nachdem ich dann völlig durchnässt war (muss so um halb eins gewesen sein) sind Behrend und ich ins Zelt gegangen. Geschlafen haben wir aber gegen 4-halb 5.
Allerdings war ich irgendwann nochmal draußen, da mich Tjarko und Andrea, die im Zelt neben uns waren, doch etwas irritiert haben...*räusper*
Am Morgen kam jedoch dann das Erwachen: Irgendjemand hat Jannis Campingstühle kaputt gemacht. : (
Naja, wenigstens hatte Janni noch seinen Tisch. Aber was soll man mit einem Tisch ohne Stühle? Also...WEG DAMIT. Am besten ins Lagerfeuer... :D
Tjaja, das war also die School's Out Pardy.
Nachdem Maike, Annika und ich noch den letzten Dreck beseitigt hatten und unsere Zelte verstaut waren konnten wir endlich nach Hause fahren und unter die Dusche gehen-denn die hatten wir wirklich nötig...

(Fotos unter: www.kabri.de.vu)


**Tickel's 18ter**

Am 8.08.04 haben Daniel, Behrend, Grimmbo, Andrea, Nicole und ich uns bei Enno getroffen um den Bogen für Tickel fertig zu machen und ihn hin zu bringen. Das haben wir danan auch mit einem Lied mit über 25 Stophen getan und haben mit Tickel in seinen 18ten reingefeiert. Da ich fahren musste und somit nix trinken durfte, überspring ich diesen Abend einfach mal und mache bei der Party, die am 10.08 statt fand, weiter.
Joar...da Tickel das Glück hat, im Sommer Geburtstag zu haben, gab es zur Abwechslung mal eine richtig fesche Gartenparty. Da ich ja sowieso unheimlich begeistert von dem Garten bin, fand ich die Idee mega geil. Aber egal. Nachdem wir alle unsere Zelte aufgebaut hatten, ging's ran ans Bier!


Fortsetzung folgt.Hab mal wieder keine Zeit..^^


**Behrends 18, oder "Bogen bringen"**

Am 21.01. haben wir uns mal wieder mit versammelter Mannschaft bei Enno getroffen, um das Herz für Behrend zusammen zu basteln. : )
Nach dem ersten Bierchen haben wir Mädelz ( Annika, Lisa, Juju und ich) uns in die warme Küche zurückgezogen, um Rosen zu machen. Zwischen "Roten", Fanta und lustigen Gesprächen über's Kotzen und Kofi-Fahrten haben wir's dann tatsächlich geschafft, 40 Rosen zustande zu bringen!
Beim "Ans-Herz-dranmachen" haben sich dann alle schnell verkrümelt und haben Jakob und mir die Aufgabe quasi alleine überlassen... dankeschön... : P
Um ca. 10 (?) sind wir dann mit 4 Autos, 13 Leuten und 1 Bogen aufgebrochen und ich hab mit Annika, Janni und Daniel im Auto prima Jamiroquai (?) gehört.
Nach einigem "Dem Behrend einen Trullala...hei is'n ollen Knickepüt... off he sück woll wat marken lett..." durften wir dann wieder einmal läkka Roten trinken *yamyam* auch, wenn ich mich ganz hinten anstellen musste, weil alle mal wieder schneller waren, als ich :D
Nun ja, nach oben, trinken, trinken, trinken Das Übliche halt...
Und ENDLICH 12 Uhr!
Häppie Börsdäi tu ju, Häppie Börsdäi tu juuu... häppie Börsdäi lieber Böööhrend, häppie Börsdäi tu juuuuuuuu!!!
Auch Enno kam um halb 1 mal auf die Idee, dass Behrend wohl irgendwie Geburtstag hat... :D
Um eins lag dann die Erste flach - Annika hat sich mitten zwischen den feiernden Leuten ins Bettchen gelegt und hat geslaven, wie ein Bebie ^^
Ach ja, und Nickel und Andrea haben auch noch aus Österreich angerufen!
Nachdem ich Janni ca. 20x darum gebeten hab, sich nicht rückwärts vom Balkon zu stürzen und auch die letzten Gäste ggn 4 losgegangen sind, haben wir noch alle fix aufgeräumt, ich hab meine Zahnpasta noch einen unglaublichen Looping auf'n Fußboden machen lassen ( über den sich Anni noch am nächsten Tag krank gelacht hat) und dann konnten wir ääääääändlich schlafen!!! ^^
Also, ingesamt gesehen, hab ich schon lang nicht mehr so viel gelacht auf ner Party.